NaNoWriMo 2011

Der Tintenzirkel ist Schuld: Ich mache auch dieses Jahr beim NaNoWriMo mit. 50.000 Wörter in einem Monat? Kein Problem, sind ja nur 1.667 Wörter am Tag! Wenn man allerdings bedenkt, dass ich davon acht Tage im Urlaub bin und sechs Tage auf dem Weihnachtsmarkt stehe, sieht es schon anders aus. Das wären, wenn ich an diesen Tagen gar nichts schreibe, 50.000 Wörter in 16 Tagen bzw. 3125 Wörter täglich. Aua! Aber egal, ich habe einen Plot und ich werde etwas draus machen, jawohl!

Das Projekt für den NaNo stelle ich bei meinen Projekten rein, dann geht es hier nicht unter. Nur so viel: Es wird ein Jugend-Dystopie-Roman, der in Kiel angesiedelt ist. Ja, ich mag „Lokalpatriotismus“! Arbeitstitel bisher: Auf der anderen Seite.

Advertisements

2 Gedanken zu „NaNoWriMo 2011

  1. Aber wenn ich Dein Schreibzeug mitnehme, wird es dann nicht auch Deine Geschichte? ;o)
    Zumindest an den Freitagen werde ich meinen Laptop wohl einstecken, mal sehen, ob ich dann auch dazu komme, was zu tippen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s