Die Nebelwelt

Ein klassisches Fantasy-Setting in einer nicht ganz gewöhnlichen Welt: Statt fester geographischer Strukturen gibt es den Nebel, der die Teile der Welt immer wieder neu zusammensetzt. Damit dies nicht im totalen Chaos endet, gibt es die Lenkenden, eine Art Magier, die Macht über den Nebel haben und durch ihn reisen können.

Als ein Teil der Lenkenden die Macht für sich einfordert, die ihre Fähigkeit ihnen verleiht, um selber die Welt zu beherrschen, bricht ein Krieg aus, in dessen Folge die sozialen Strukturen neu geordnet werden. Es gibt keinen freien Handel und keine Reisefreiheit zwischen den Teilen der Welt mehr, und Lenkende sind gut beraten, sich nicht als solche zu erkennen zu geben. Mitten in diesem Chaos finden Yolanda, Tochter des einstigen Königs, und Zaleb, ein Lenkender, der dem König und der alten Ordnung verpflichtet ist, zueinander – nur um sich noch schneller wieder zu verlieren.

Jahre später tritt Zaleb wieder in Yolandas Leben, doch diese ist inzwischen als einfache Bäuerin in einem abgelegenen Dorf verheiratet. Vielleicht ist jedoch ihre Tochter Yoni dazu berufen, die alte Ordnung wiederherzustellen? Um das und das Geheimnis ihrer Geburt herauszufinden, bricht Yoni mit Zaleb auf, um Abenteuer zu erleben – und mehr als einmal zu wünschen, sie könne einfach wieder umkehren und in die Abgeschiedenheit des heimatlichen Hofes zurückkehren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s